Die Isolierung Katars - Die wahren Gründe

Es ist passiert! Die arabischen Länder spalten sich weiter in zwei Lager: Ägypten, Saudi-Arabien, die vereinigten arabischen Emirate und Bahrain beenden ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar. See - sowie Luftverkehr sollen gestoppt werden und die Bürger Katars sollen die anderen Länder innerhalb von 14 Tagen verlassen. Zudem werde diplomatisches Personal abgezogen.

mehr lesen

Macron oder Le Pen - Pest oder Cholera?

Während viele Menschen bei einem Wahlsieg Le Pens das Ende Europas und Frankeichs voraussagen, wird eher selten auf die eigentlichen Ziele und Pläne Macrons eingegangen. In diesem Artikel möchte ich beide Präsidentschaftskandidaten miteinander vergleichen um darauf einzugehen ob überhaupt einer von beiden für das Amt des Präsidenten geeignet ist.

Woher kommen Marine Le Pen und Emanuel Macron?

 

Sowie Macron als auch LePen stammen beide aus der Bildungsklasse.

Le Pen studierte Rechtswissenschaften und erhielt 1992 ihre Anwaltszulassung. Emanuel Macron stammt zwar auch aus der Bildungsklasse, seine Eltern waren allerdings weitaus wohlhabender als die Le Pens. Er machte sein Baccalauréat

an einer Eliteschule in Paris. Nachdem er sein Studienprogramm an der

Verwaltungshochschule ENA als einer der besten abschloss

arbeitete er zunächst als Finanzdirektor im öffentlichen Dienst. Schon damals

hatte er großen Einfluss auf Politik, Wirtschaft und Finanzen.

mehr lesen 0 Kommentare

Wem gehört die Federal Reserve Bank (FED)?

Als Zentralbank der vereinigten

Staaten von Amerika hat die FED die Macht über den Dollar und somit über große

Teile der Welt. Man sollte meinen eine solche Institution ist in den Händen von

verantwortungsvollen Trägern wie dem Staat, doch wem gehört sie eigentlich? Wie

und zu welchem Zweck die FED entstanden ist und wer heute ihr Besitzer ist,

erfährst du in diesem Artikel!

 Die Gründung der FED nahm ihren Anfang mit der Verabschiedung des Federal Reserve Acts, welcher 1913 unter Präsident Woodrow Wilson verabschiedet wurde. Dadurch fiel die Macht über den

US-Dollar in die Hand der mächtigsten Privatbankiers, also Rothschild,

Rockefeller, Morgan und Warburg. Diese gründeten kurz davor ein Kartell und

vereinigten dadurch rund ein Viertel des damaligen, global verfügbaren

Reichtums auf sich.

Das hatte zur Folge, dass Anfang 1914 die amerikanische Zentralbank

gegründet wurde, die Federal Reserve Bank – kurz FED. Die Existenz dieser wurde

vorerst geheim gehalten.

mehr lesen 0 Kommentare

Wem gehört die europäische Zentralbank (EZB)?

Zu den Aufgaben der europäischen

Zentralbank gehören unter anderem die Regulierung des Marktes, die

Bankenaufsicht und die Bereitstellung von Bargeld. In Anbetracht der Tatsache,

dass sie den europäischen und globalen Finanzmarkt stark beeinflussen kann, ist

es zu befürworten, dass sie von Politikern kontrolliert wird, die vom Volk

demokratisch gewählt werden. Ob dies der Fall ist und ob die Bundesregierung

Einfluss auf die Finanzpolitik der Bundesbank hat wird in diesem Artikel anhand

des Bankengesetzes geklärt!

Wem die EZB gehört ist eigentlich ganz einfach zu beantworten, denn es steht in ihrer eigenen Satzung:

mehr lesen 0 Kommentare

Panama - Wie Amerika ein Land gründete

Wenn man über die USA redet, meint

man damit meistens den Norden Amerikas. Gibt es noch andere Länder dieser Welt,

die offiziell einen anderen Namen tragen, aber Teil Amerikas sind? Panama war

von Amerika besetzt – das ist bekannt. Aber waren überhaupt Panamaer an der

Gründung des Landes beteiligt und wozu wurde es gegründet?

Wie man weiß,

beherrschte bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts Großbritannien einen

Großteil der Welt. So war auch Amerika im Zuge des Imperialismus entstanden,

dass sich mittlerweile seiner eigenen Unabhängigkeit erfreute und selbst begann

zu expandieren. Die mögliche Kolonialisierung anderer Völker bedurfte

allerdings einer schnellen Transportroute, die zu dieser Zeit nur über Wasser zu

realisieren war. Dies stellte ein Problem dar, da man ganz Südamerika

umschiffen musste, um nach Asien oder Afrika zu gelangen – zumindest von der

Ost-Küste aus. In Zeiten einer sich industrialisierenden Welt, welche immer

stärker globalen Handel pflegte, wuchs somit seit Mitte des 19. Jahrhunderts

der Wunsch nach einem Kanal, welcher den Atlantik und den Pazifik verbinden

würde.

mehr lesen 0 Kommentare

Verwendung deutscher Steuergelder für die Rüstung Israels

Hätten Sie gedacht, dass Steuergelder

im neunstelligen Bereich für die Aufrüstung ausgegeben werden? Für die

Aufrüstung anderer Länder? Immer wieder kauft Israel deutsches Militärgerät –

mit einer Prämisse: Israel zahlt nicht den ganzen Betrag. Wie hoch diese

„Freundschaftsrabatte“ sind und für welche Aufträge sie in der Vergangenheit

gegolten haben, lesen Sie in diesem Artikel!

Es sind nicht alle Rüstungsdeals bekannt, aber

Deutschland gehört neben den USA und Frankreich definitiv zu den größten

Waffenlieferanten für Israel. Allein im Zeitraum von 2001 – bis 2013 hat

Deutschland Lieferungen im Wert von 879 Millionen Euro genehmigt.

mehr lesen 0 Kommentare

Das Schuldgeldsystem anschaulich erklärt

Die meisten von

uns wünschen sich mehr Wohlstand – zumindest möchten wir nicht im Alter jeden

Cent zweimal umdrehen müssen. Ich sage Ihnen: Wir alle könnten viel reicher

sein! Oft unternehmen wir nichts gegen unsere eigene Unterdrückung, weil wir

nicht wissen, wie das System funktioniert, weswegen wir immer weiter verarmen.

Um dem entgegen zu wirken, habe ich in diesem Artikel versucht, dass

Schuldgeldsystem einfach und verständlich zu erklären.

 

Das Schuldgeldsystem – ein System, das sehr

vereinfacht nur auf dem Wechsel des Vorzeichens beruht. Warum und wie soll im

Folgenden erklärt werden.

Das aktuelle

Geldsystem beruht auf der Vergabe von Krediten. Kredite sind der Grundbaustein

für eine funktionierende Wirtschaft. Das Kapital des Einen sind des Anderen

Schulden. Wer weiß wie unglaublich hoch die Summen sind mit denen global

gehandelt wird, kann sich vorstellen wie hoch der Bedarf an Krediten ist. Weil

so ein großer Bedarf an Krediten herrscht, müssen sich die Geschäftsbanken bei

den Zentralbanken verschulden – all das damit sich Unternehmen und Bürger

wiederum bei Geschäftsbanken verschulden.

mehr lesen 0 Kommentare

Die Geschichte Palästinas - vom Fund der ersten menschlichen Überreste bis zum Anfang des 21. Jahrhunderts

Der rechtmäßige Anspruch auf das Gebiet Palästina: ein Thema über welches schon seit Ewigkeiten

gestritten wird – dabei gibt es nur eine klare Antwort. Im Fall Palästina

stellt sich die Frage, wer länger in diesem Gebiet gelebt oder verweilt hat –

wessen Geschichte länger und stärker mit dem Gebiet Palästina verwurzelt ist.

In diesem Artikel handele ich die Geschichte Palästinas chronologisch ab, beginnend

600.000 v. Chr., bis in das Jahr 2014.

Außerdem möchte in diesem Artikel falschen Behauptungen aufräumen und so objektiv

wie möglich, anhand der Geschichte verschiedener Ethnologien aufklären, wem Palästina zusteht.

Juden erheben bekanntlich Anspruch auf die Region Palästina und verweisen dabei neben einer

historischen Verbindung auch auf ihre heilige Schrift, in welcher das „jüdische

Volk“ als das einzige deklariert wird, welches Anspruch auf die Region

Palästina haben soll. Doch allein dies ist ein Widerspruch in sich wie wir in

Folgendem sehen werden.

mehr lesen 0 Kommentare

Boko Haram - Wo das Öl ist, da ist auch der Terror

Es ist den meisten Menschen bewusst, dass Amerika Kriege um Erdöl führt

– es ist ihnen allerdings nicht bewusst, in wie vielen Ländern sich Erdöl

befindet. Immer wieder, wird über die Gräueltaten der Terrorgruppe „Boko Haram“,

in Nigeria berichtet. Es wird allerdings weder darüber berichtet, wie diese

Terrorgruppe entstanden ist, noch wie Erdöl-Konzerne Nigeria mit Hilfe von

Amerika erpressen.

Schon lange vor Beginn der Zeitrechnung wurden Kriege um die Ressourcen geführt. In

unserer Zeit betrifft das unter anderem Erdöl. Erdöl stellt nicht nur

Treibstoff für jegliche Fahrzeuge dar, die über einen Verbrennungsmotor

verfügen, es dient auch darüber hinaus der Energiegewinnung und der Herstellung

von Materialien wie Kunststoff und Kosmetik. Somit ist unser Wachstum stark an

die Verfügbarkeit von Erdöl gebunden.

 

Das Führen solcher

Wirtschaftskriege ist lange keine „Verschwörungstheorie“ mehr. Und obwohl

mittlerweile große Teile der Bevölkerung offen aussprechen, dass Amerika in

diesem Zuge auch Terroristen unterstützt, wird dies von großen Medienagenturen

immer noch als Unsinn abgetan. So berichten ARD, ZDF & Co. zwar stetig von

den Gräueltaten verschiedener terroristischer Gruppen, doch wer diese

maßgeblich unterstützt wird verheimlicht – auch im Sinne der Bundesregierung.

mehr lesen 0 Kommentare

Nationalismus/Patriotismus & Islam

Immer wieder möchten Eltern ihren Kindern die Heirat mit einem Menschen verbieten weil dieser Angehöriger einer anderen Nationalität ist. Dürfen sie das überhaupt und begehen sie

möglicherweise sogar eine Sünde? Fragen wie diese möchte ich mit Hilfe von Ayat

und Hadithen in diesem Artikel beantworten.

Inhaltsverzeichnis

 

1. Was ist Patriotismus? Wie wird dieses Phänomen in Koran und Sunna beschrieben?

 

2. Welche Kriterien sind bei der Auswahl des Ehepartners von Priorität?

 

3. Grundsätzliches Verhalten gegenüber den Eltern

 

4. Wie sollte man seinen Eltern entgegnen, wenn diese eine Heirat auf Grund der Nationalität des Ehepartners verbieten?

mehr lesen 0 Kommentare

Was Du über den ECTR wissen musst!

 In Zeiten, in denen man vom „Flüchtlingsproblem“, einer angeblichen „Islamisierung“ und einer

„Bedrohung“ der NATO-Ostflanke zu hören bekommt, taucht auch immer wieder der Begriff „Gut-Mensch“ auf. Generell wird innerhalb der Gesellschaft ein hohes Maß an Toleranz vorausgesetzt. Doch ist es nicht so, dass diese Toleranz nur für bestimmte Bevölkerungsgruppen gilt? Hättest Du gedacht, dass hinter dieser angeblichen Toleranz eine europäische Institution steckt, die selbst höchst

untolerant ist?

 

Die Aufgabe des Europäischen Rats für Toleranz und Versöhnung ist es die Europäer zur Toleranz "umzuerziehen". Vorsitzender dieser Vereinigung ist der ehemalige polnische Präsident und sein Stellvertreter ist der Präsident des "Jüdischen Europäischen Kongresses". Diese Vereinigung hat es sich zur Aufgabe gemacht ein europaweites Gesetz zu erlassen, welches jegliche Form der Intoleranz verbietet und bestraft. Sollten Erwachsene zuwider handeln können sie mit Gefängnisstrafen rechnen, Jugendliche sollen in Umerziehungsprogrammen untergebracht werden. Zudem sollen Fernsehsender Sendezeit zur Verfügung stellen, um die Bevölkerung umzuerziehen.

 

In Wahrheit ist dieses Gesetz allerdings äußerst intolerant. Das kann jeder erkennen, der noch nicht völlig defamiert ist. Meinungs - und Pressefreiheit wird damit unterbunden - es entwickelt sich eine kritiklose Gesellschaft.

Eine häufige Ursache von Intoleranz ist doch, dass Menschen nicht miteinander reden und so Vorurteile entstehen. Oft merken Menschen erst wie ähnlich sie sich sind, wenn sie aufeinander zugehen und Kritik austauschen.

Die Gesetzesvorlage liegt momentan noch dem Europaparlament vor.

0 Kommentare

Ungereimtheiten um den Terrorverdacht Dschabar Al-Bakr

Dschabar al Bakr - ein Terrorist, dessen Pläne durch die Fähigkeit der deutschen

Behörden durchkreuzt wurde - so wird es allgemein dargestellt. Doch warum, oder

ob Dschabar Al Bakr selbst ein Teil der deutschen Behörden war, soll in diesem

Artikel geklärt werden.

Der am Montag verhaftete al-Bakr , soll sich in seiner Zelle erhängt haben. Hier habe ich Momente der Flucht selektiert, die den ganzen Verdacht um Daschbar al-Bakr in einem ganz anderen Licht erscheinen lassen:

 

• Der angeblich in Al-Bakrs Wohnung gefunde Sprengstoff wurde sofort auf einer freien Fläche vor dem Gebäude gesprengt. Da er angeblich hoch volatil war, wäre er nicht transportabel gewesen. Normalerweise stehen für diesen Fall allerdings Spezialbehälter bereit - wenn der Sprengstoff also ohne Probleme die Treppe des Wohnhauses runtergetragen werden konnte - wieso konnte er dann nicht einfach abtransportiert werden ?

Desweiteteren wussten die Polizisten angeblich nichts über die Sprengkraft des Stoffes. Die Druckwelle der Explosion hätte Fenster bersten lassen können, deren Bruchstücke zu tödlichen Geschossen werden können - und trotzdem wurde gesprengt - wussten die Beamten möglicherweise, dass der Sprengstoff eigentlich ungefährlich ist? Sicher ist: Es sind keine Fenster geborsten, einen weit zu hörenden Knall gab es trotzdem. Falls man also die Bevölkerung abschrecken wollte, wurde so die psychologische Wirkung erreicht.

 

• Es ist so gut wie unmöglich, sich als "hoch gefährlich" eingestufter Häftling in einer Untersuchungshaftzelle umzubringen. Jeder der einmal eine U-Haft Zelle gesehen hat, weiß das. Zur Vergewisserung enthält dieser Artikel eine genau Abbildung der Zelle, in der sich Al-Bakr befunden hat.

mehr lesen 0 Kommentare

Putin, die NWO und seine Verbindung zu jüdischen Sekten

Von den westlichen Medien verteufelt - von Teilen der "liberalen Presse“ als

Kämpfer gegen die Machenschaften des Westens angepriesen. Die Medien bemühen

sich allerdings umsonst um ihre Leserschaft. Putin gehört einer Macht-Elite an,

die weder dem Westen, noch dem Osten zuzuordnen ist.

Wenn man ein Blick auf Facebook-Seiten wirft, welche vorgeben das "Establishment" zu bekämpfen, werden auf diesen Putin, bzw. Russland immer als Retter angesehen, die gegen den Westen kämpfen. Dabei fällt den Administratoren dieser Seiten anscheinend überhaupt nicht auf, dass sie nicht gegen, sondern für die Menschen arbeiten, die sie angeblich bekämpfen. Dies wird klarer wenn man sich das Umfeld von Putin anschaut, welches ihn maßgeblich beeinflusst.

mehr lesen

Saddam Hussein, Gaddafi und die Rolle der Türkei

Um was geht es im Krieg um Syrien? Um Demokratie, Menschenrechte oder das Wohl der

Bevölkerung mit Sicherheit nicht. Was sind die einzelnen Interessen der in

Syrien agierenden Mächte und was hat das Ganze mit Gaddafi, Saddam Hussein und

Qatar zu tun ?

Um verstehen zu können, warum Amerika immer noch eine "stabile" Währung vorweisen kann, muss man verstehen, dass der US-Dollar nur schwer wertlos werden kann, denn der Großteil der Welt handelt mit ihm, und muss ihn sozusagen "einkaufen". Saudi-Arabien zum Beispiel kauft regelmäßig amerikanische Staatsanleihen mit seinen Dollar-Überschüssen und gewährt Amerika somit sozusagen einen Dauerkredit. Auch der Ölhandel erfolgt in USD. So wird der Wert des Dollars stetig "gepusht". Nun gab es in der Vergangenheit mehrere Länder, die sich dem widersetzen wollten.

mehr lesen 0 Kommentare

Die "Islamisierung" Jugendlicher und die Verantwortung westlicher Politiker

Man hört es immer wieder: Jugendliche - in schwierigen Verhältnissen aufgewachsen - suchen im

„Salafismus“ eine Perspektive. Sie suchen nach Liebe, Zuneigung und

Geborgenheit – so möchten es uns die Politik und die Mainstream-Medien glauben

machen. In elendlangen „Talk-Shows“ grübeln Experten darüber, was bloß Jugendliche dazu

bewegt, nach Syrien zu gehen, dabei wäre die Antwort so einfach. Gibt es nicht

neben „salafistischen Anwerbern“ im Internet noch andere Beteiligte, die die

Schuld mittragen?

Über die Radikalisierung von Jugendlichen kriegt man momentan viel zu hören. Obwohl sich Jugendlich auf verschiedenste Weise radikalisieren, wird oft nur über die sogenannte "Islamisierung" berichtet. 

In diversen Talk-Shows oder Reportagen werden meist Psychologen befragt. Diese sollen soziologisch ergründen, warum Jugendliche nach Syrien reisen oder Anschläge verüben. Oft werden auch Interviews mit Familienmitgliedern der "Islamisten" geführt, die in den meisten Fällen vorgeben, die Veränderung des Angehörigen nicht bemerkt zu haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Israel und Palästina - Wer griff wen an?

„Immer schreibt der Sieger die Geschichte der Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der

Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere und zurück bleibt die Lüge.“

 

So schrieb schon Bertolt Brecht. Dieses Zitat scheint zeitlos. Wie oft hat man schon in

den Nachrichten von Raketenangriffen aus dem Gazastreifen gehört? Schnell

ergibt sich das Bild eines militanten Palästinensers, der Israel aus purem Hass

vernichten möchte. Und schnell bildet sich ein Bild Israels, das sich stets

bloß verteidigt. Informiert man sich jedoch abseits der gesteuerten Massenmedien,

erfährt man eine Wahrheit, die nur noch wenig mit der üblichen

Berichterstattung zu tun hat.

Oftmals wird behauptet, die Paläsinenser wären in den frühen 40ern des 20. Jahrhunderts die Aggressoren gewesen, sie hätten Israelis präventiv angegriffen. Die Haganah (später israelische Verteidigungsstreitkräfte) konnte sozusagen garnicht anders, und vertrieb die Palästinenser, um sich zu verteidigen.

mehr lesen 0 Kommentare

Russland und der angebliche Putsch-Versuch in der Türkei

Die Meinungen über den Putschversuch in der Türkei schwanken

selbstverständlich, abhängig davon, welche Medien man konsumiert. Der Eine

behauptet es wäre ein inszenierter Putsch, während der Andere nun noch eine

größere Zuneigung gegenüber Erdogan verspürt – als Verteidiger der Demokratie.

Doch kaum jemand fragt sich Folgendes: Wem dient dieser Putsch geostrategisch

und wie agierten die russischen Streitkräfte während der Putschnacht?

Gestern noch wurde bekannt, dass Russland, beziehungsweise die russische Botschaft in der Türkei am stärksten die Türkei bei der Verhinderung des Putsches unterstützt hat. Dazu muss man wissen, dass schon im kalten Krieg die Türkei ein extrem wichtiger Punkt für Russland war. Denn dort hatte Amerika Raketen stationiert, die weite Teile Russlands abdeckten. Das wäre auch heute noch möglich.

mehr lesen 0 Kommentare

Was steckt in Wirklichkeit hinter dem Brexit? Und welche Rolle spielen dabei Goldman Sachs, George Sorros und Sony?

Wem nutzt der Brexit? In Zeiten vor dem Brexit trafen in Politik und

Gesellschaft zwei Welten aufeinander: Die Konsumenten europäischer Massenmedien

waren meist entsetzt über das Ausscheiden Groß-Britanniens. Dabei konnte man außerdem

beobachten, dass eine gewisse Aggression gegenüber den britischen Befürwortern des

Brexit bestand. Daneben gab es die Befürworter des Brexit, welche meinten sie

hätten die Lügen der Presse entlarvt und seien die eigentlich Aufgeklärten.

Doch keinen der beiden Seiten nutzt der Brexit, denn der Gewinner stand

schon vor dem Referendum fest.

Zunächst einmal, muss gesagt werden, dass George Soros einer der größten Spekulanten ist, die es je gegeben hat. Auf diese Art und Weise hat er Milliarden von Dollar verdient.

Schon vor 25 Jahren, hatte George Soros einmal gegen das britische Pfund spekuliert und damit Profit im neunstelligen Bereich gemacht. Diesesmal jedoch, dementierte er gegen die britische Währung spekuliert zu haben, es ging ihm um etwas anderes - um Gold.

mehr lesen 0 Kommentare

Wem nutzt der Anschlag auf den Atatürk-Flughafen?

Terror ist in der Türkei mittlerweile allgegenwärtig. Er trifft meist

die Unschuldigen, innerhalb einer Gesellschaft, was eine Emotionalisierung zur

Folge hat. Doch birgt es oft Gefahren, sich allein von Emotionen leiten zu

lassen, denn man könnte den eigentlichen Feind aus den Augen verlieren. Ich

versuche in diesem Artikel die geostrategischen Ziele, die hinter einem solchen

Anschlag stecken könnten zu analisieren.

Schon vor dem Anschlag war durch israelische Geheimdienste gewarnt worden, es werde erneut ein Anschlag verübt werden - durch den IS.

Unmittelbar nach dem Anschlag kündigten verschiedene Staatschefs, so auch Erdogan an, man müsse nun den Kampf gegen den Terror - also gegen den IS - verstärken. 

Aber widerspricht sich das nicht?

mehr lesen 0 Kommentare

Die Idee

Warum Sie diese Website in Anspruch nehmen sollten? Mittlerweile glauben in Europa und auch in Amerika meist mehr als 50% der Bevölkerung, dass die jeweils ansässigen Massenmedien für die Interessen  von Großkonzernen beeinflusst und missbraucht werden (ICM Research). Immer mehr Menschen konsumieren sogenannte "alternative Medien". Das Problem dabei ist, dass diese oft einfach die Propaganda der "anderen Seite" wiedergeben. Auf ein Mal ist der Westen "der Böse" und Russland wird als das Gegenteil dazu dargestellt. Jedoch ist diese Vorstellung genauso naiv wie gefährlich. Denn die Macht der Elite, der obersten 10.000, die diese Welt tatsächlich regieren, beschränkt sich nicht auf Europa und die USA. Auch Putin ist ein Teil dieser - genauso wie Erdogan, Merkel und Theresa May.
Diese Seite versucht mit dem höchsten Maß an Objektivität, das Weltgeschehen realistisch zu kommentieren. Dabei möchte ich Themen die jeden betreffen nicht nur kommentieren sondern gleichzeitig erläutern, denn man kann nicht voraussetzen, dass jeder tiefgründige Kenntnisse über komplexe Finanzsysteme oder Jahrtausendalte Ethnien hat.
Ich hoffe sie erhalten hier einen Einblick, in Themen die Sie sonst nur aus einem anderen Blickwinkel kennenlernen konnten. Ich hoffe Sie betrachten die Welt danach anders ! 

《Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man tausend mal hört, als die Wahrheit, die man nur einmal hört.》 Abraham Lincoln